Corona Regeln und finanzielle Hilfen für Fotografen

Alle Jahre wieder? Im Moment – JA! Mehr ist hier nicht zu sagen…

Wir alle befinden uns in einer Situation, die es vorher so nicht gab – nun heißt es: sich der Verantwortung stellen und seinen persönlichen Beitrag zum Beenden der Pandemie beitragen – auch wenn es bedeutet: hier und da Einschnitte akzeptieren. 

Eines Tages liegt diese Zeit hinter uns, mit jedem Augenblick rücken wir diesem Zeitpunkt näher! Doch bis dahin, haben wir alles Wichtige zur aktuellen Corona-Lage für Fotografen in 5 Punkten zusammengefasst:

 

1. Corona Regeln ab November 2021 bis … ?

  • Eine Übersicht der aktuellen Corona Regeln, der einzelnen Bundesländer, findest du auf der Seite unserer Bundesregierung >> Corona 2G, 3G, usw. << <
  • Bei Fragen kontaktiere einfach das Gesundheitsamt in deiner Nähe, so bist du auf der sicheren Seite. Lass dir die Aussagen IMMER schriftlich geben z.B. per E-Mail, bei Telefongesprächen notiere dir die Namen der jeweiligen Mitarbeiter.
  • 3G am Arbeitsplatz ist Pflicht – das bedeutet, dass auch Fotografen zu ihren Aufträgen nur noch als genesene, geimpfte oder getestete Person dürfen.
  • Gilt die 2G-Regel auch für Fotografen/Videographen z.B. im Standesamt oder Restaurant?
    Gar nicht so einfach diese Frage pauschal zu beantworten: Auf der einen Seite darfst du nicht an der Ausübung deines Jobs gehindert werden, doch auf der anderen Seite existiert in Deutschland das sogenannte Hausrecht und damit dürfen sich Kollegen ohne einen Impfnachweis auf verschlossene Türen einstellen.

 

2. Wichtig: Übertragung der Verantwortung auf Unternehmer…

und dazu zählen auch Fotografen. Laut unserem Gesetzgeber gehören wir zur Corona Task Force und müssen unseren Teil zu ihrem Ende beitragen… Haben wir das nicht von Anfang an getan? 😉 

Auf der Seite der Berufsgenossenschaft BG ETEM findest du den neuen Informationsbogen für Fotografen. Er wird dir dabei helfen, einen sicheren Plan zu allen notwendigen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie auszuarbeiten. Damit sind nicht nur die Fotostudio Inhaber gemeint!

3. Corona Hilfen für Unternehmer – 

wurden bis 31.03.2021 verlängert. Alle Infos bekommest du direkt auf der Seite des Bundesministeriums:

  • Antrag auf Neustarthilfe oder Überbrückungsgeld für die Monate: Oktober, November + Dezember 2021 >> zum Antrag << 
  • Informationen für Neustart sowie Überbrückungshilfe Januar, Februar + März sollen bald kommen

4. Auftragsverlust und Absagen durch Kunden z.B. Hochzeiten

Während einige Aufträge verschoben werden, finden andere mit den höheren Sicherheitsmaßnahmen statt, doch dann gibt es noch private Veranstaltungen in welche Kategorie auch eine Hochzeit fällt. Jetzt sind viele Kollegen besorgt und stellen sich Fragen – was ist, wenn das Brautpaar mir absagt?

  • Welche Rechte stehen mir zu?
  • Sind meine Kunden zur Zahlung verpflichtet, wenn die Hochzeit kurzfristig abgesagt wird, weil das Paar oder deren Hochzeitsgäste keine Impfung nachweisen können?
  • Was geschieht, wenn Fotografen keine Impfung nachweisen können und damit des Hauses verwiesen werden – was steht in solch einem Fall dem Kunden zu?
  • Wer trägt das Risiko und zu welchem Teil?

Interessante Fragen – nicht wahr? Wir hoffen sie sind alle in deinem Vertrag geregelt…

 

5. Vertrag eines Hochzeits-Fotografen

Noch vor knapp zwei Jahren hat sich kaum einer von uns um solche „Banalitäten“ gekümmert. Zahlreiche Fotografen hatten keine vernünftigen Verträge und selbst wenn, wurden diese nicht selten einfach nur zusammengeschustert.

Kaum einer hat sich mit seinen netten Kunden gestritten. Leider sieht die aktuelle Lage etwas anderes aus, der Ton zwischen Kunde und Fotograf wird immer schärfer. 

Muss das sein? Nein, natürlich nicht! Es geht auch anders und wie genau, erfährst du in unserer Podcast Folge mit der erfahrenen Anwältin Birte Strack.

Du hast die Folge verpasst? Kein Problem, du kannst es jetzt gleich nachholen: 

> Podcast #1 – gleich anhören <<

 

Wie du siehst, für jedes Problem findet sich eine gute Lösung. Lass den Kopf nicht im Sand der Corona Regeln versinken, gemeinsam werden wir es schaffen!

Schlagwörter: ,