Nie wieder unscharfe oder matschige Bilder im Internet…

Das Problem kennen wir doch alle: da bearbeitest du jedes Foto mit viel Liebe zum Detail, doch nach dem Hochladen ins Internet, fehlt es oft den Bildern an Schärfe, Kontrast und Farbkraft… Kurz gesagt: die Fotos sehen „etwas“ schwammig aus!

Doch gerade im Internet bekommt ein Großteil deiner Kunden ihren ersten Eindruck von deinem Portfolio als Fotograf! Sollte da nicht alles Tip-Top sein?! Jedes Bild sich in brillanter Farbe mit optimaler Schärfe präsentieren?!

Zahlreiche Plugins werden zur Bildoptimierung im Internet angeboten. Sie alle versprechen ein tolles Ergebnis. Wir haben die meisten solcher Tools ausprobiert, richtig überzeugt hat uns keines.

Überraschenderweise fanden wir einen Ausweg direkt im Photoshop. Wie unsere Lösung aussieht verraten wir dir in diesem Blogbeitrag…

Mit Photoshop alle Bilder für Internet vorbereiten

Wir fanden heraus, dass die Sache im Grunde gar nicht kompliziert ist – es handelt hauptsächlich um die Bildschärfe bzw. die richtige Dosierung der Schärfe bei kleineren Bild-Abmessungen, denn für schnelle Ladezeiten im Web müssen Bilder vor allem deutlich „leichter“ gemacht werden.

Für brillante Darstellung der Fotos, muss beim Verkleinern unbedingt darauf geachtet werden, dass die dunklen Bereiche im Bild deutlich stärker nachgeschärft werden als die hellen Partien. Auf diese Art wird vermieden, dass Fotos „überschärft“ wirken und gleichzeitig ihnen die wohlverdiente Brillanz im Internet verliehen wird.

Zugegeben die Vorgehensweise mit Photoshop ist großartig im End-Ergebnis – doch, um sie bei jedem einzelnen Foto anzuwenden – war es uns persönlich viel zu zeitraubend.

Um die Zeit effektiver einzusetzen – fanden wir natürlich eine schnelle und einfache Lösung:

Da es sich hierbei immer um die selben Arbeitsschritte handelt, bietet Photoshop die Funktion einer sogenannten Aktion an. Einmal angelegt, brauchst du nur noch auf den Playbutton zu drücken, den Rest erledigt das Programm für dich.

So einfach!

Jetzt dauert es gerade mal einen KLICK und das jeweilige Bild ist für Internet fertig optimiert.

Selbst im „Automatisieren-Modus“ funktioniert die Aktion einwandfrei und bietet uns die Möglichkeit, mit NUR einem Klick, komplette Fotostrecken für unsere Blog-Beiträge im Internet perfekt zu optimieren.

Fotos für Internet optimieren

Was kann die Aktion im Photoshop noch?

Weitere Möglichkeit bietet sich in der Eingabe der Bildgröße. Je nach dem Nutzen der Bilder, ob für deine Webseite, Blog, Facebook oder Instagram – stell die jeweils passende Pixelgröße ein und drück auf Play. Fertig!

Zusätzlich hast du die Intensität der Optimierung in deiner Hand und kannst sie durch die Deckkraft stufenlos regulieren.

Ohne diese Aktion landet bei uns kein einziges Bild mehr im Internet. Ein einfacher Arbeitsschritt als absolutes Muss im Workflow eines professionellen Fotografen.

 

Möchtest du unsere Aktion ausprobieren?

Hier findest du sie:  WEB-READY Aktion für Photoshop in zwei Sprachen angelegt: Englisch und Deutsch, je nachdem wie du deine Photoshop Version nutzt. Mit ihr werden alle Bilder perfekt für das Internet optimiert, mit nur einem Klick!

 

Wir wünschen dir großartige Ergebnisse mit farbbrillanter Internet Präsenz – deine Bilder sind es definitiv Wert!

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

Schlagwörter: , ,