Schöne Boudoir Bilder, trotz langweiliger Location

Wir alle wünschen uns eine tolle Location, bei jeder Fotosession und jedem Kunden, doch nicht immer werden unsere Wünsche erhört oder können erfüllt werden.

Beim Brautboudoir am Hochzeitsmorgen, müssen Fotografen/innen mit dem arbeiten, was nun mal zur Verfügung steht. Selbst dann, wenn es sich nicht gerade um eine traumhafte Hotelsuite handelt, sondern um eine eher einfache „Ecke“ im wahrsten Sinne des Wortes!

Auch Zeitmangel spielt oft eine Rolle und kann das Ergebnis negativ beeinflussen, zu diesem Thema erwartet dich folgender Beitrag:

Brautboudoir am Hochzeitstag, trotz Zeitmangel

Auch wie du fantastische Bilder in einem kleinen, schlichten Hotelzimmer bekommst haben wir bereits verraten. Den Artikel dazu findest du hier im Blog:

Boudoir im kleinen Zimmer

Brautboudoir an einer unspektakulären Location

Viel wichtiger als die Location oder die vorhandene Möbel, ist für uns das Tageslicht! Gerade bei Fotostrecken für Brautboudoir eignet sich dieses Licht am besten, um jede Kundin mit beeindruckenden Ergebnissen zu erfreuen.

NEIN, Blitzlicht setzen wir nicht ein!

Wie gehen wir bei einer Location vor, die nichts hergibt? 

  • Schritt 1: Ist immer die Frage nach dem Licht: „Wo ist das schönste Licht?“ Da brauchst du nicht lange suchen, direkt am Fenster, einer Terrassen- oder Balkontür wird jeder Fotograf fündig.
    .
  • Schritt 2: Welche Gegenstände und Möbel befinden sich in dieser Ecke? Was stören könnte wird beiseite geschafft z.B. Blumentöpfe.
    .
  • Schritt 3: Falls keine Möbel vorhanden sind, müssen sie herbeigeholt werden. Also, ab auf die Suche nach einem Sessel oder Stuhl und gerne auch einem Tisch.

Der Boudoir Fotosession eine besondere Note verleihen

Gibt es etwas, das noch schlimmer ist als schlecht? Ja, langweilig!

Was uns immer wieder wundert, ist die absolut unberechtigte Sorge von vielen Kollegen zu diversen unwichtigen Dingen wie z.B. das Bildrauschen. Dabei kann gerade die hohe ISO so viel aufregendes an einer trostlosen Location bewirken und bei wenig Licht dem Bild einen besonderen Charme verleihen.

Selbst zu diesem „Problem“ findest du bei uns einen Beitrag:
Boudoir Fotoshooting bei wenig Licht

In einem anderen Beitrag erwarten dich zu diesem Thema weitere inspirierende Gedanken, schau unbedingt auch dort vorbei: Ideen und Inspirationen für Brautboudoir

Wie verleihen wir denn jetzt einer langweiligen Location eine besondere Note?

Ganz einfach, mit einer besonderen Geschichte!

Eine Frage: Du hast doch ganz bestimmt schon mal einen richtig guten Film gesehen, ohne aufwendiger Spezialeffekte? Und sicherlich auch mal einen Streifen, der reichlich bespickt mit Spezialeffekten und vielen Actionszenen dafür total langweilig und öde war? Siehst du!

Woran liegt es? An der langweiligen Geschichte.

Merke: Vernachlässige niemals die Story bei deinen Fotostrecken!

…und welche Story passt zu meiner unspektakulären Ecke?

Eine, die auch zu der Braut passt! In unserem Fall eine romantische. In einem langweiligen Konferenzraum, ohne vorhandene Möbel setzten wir einfach ein spontanes und sehr einfaches Konzept um.

Für die Inszenierung einer solchen Szene braucht es nicht viel: 

  • einen Tisch
  • einen Sessel oder Stuhl
  • Brautdetails: Kleid, Schuhe, Parfüm, Schmuck usw…
  • ein Blatt Papier und einen Stift (hier ein Tipp: bestell dir ein schönes Schreib-Set und nimm es immer mit)
  • Kerzen finden sich überall, genau wie ein paar Blumen

Zum Start der Fotosession bekam die Braut einfache Aufgaben, wir führen sie ihr immer vor. So weiß sie genau was sie zu tun hat, fühlt sich wohler und befolgt im Anschluss alle weiteren Anweisungen.

So wird es zumindest bei uns gehandhabt. Auch wenn nach außen hin oft der Eindruck entsteht:

Unsere Bräute sind keine Models wir sorgen einfach dafür, dass sie sich wie eine Göttin fühlen und sie strahlen das anschließend nach Außen aus, mehr nicht.

Ganz nach dem Motto: Wahre Schönheit kommt von Innen!

Unser ultimativer Tipp zum Erfolg in der Boudoir Fotografie

Der Punkt POSING geht an wirklich guten Boudoirfotografen nicht vorbei! Noch bevor du mit Boudoir startest, solltest du die absoluten Basics beherrschen.

In einem sehr guten Buch, du findest es in der Kategorie Bibliothek empfohlen, werden die wichtigsten Punkte ausführlich beschrieben und mit Bildern detailliert präsentiert.

Für uns war das Buch eine wahre Investition in unsere Karriere!

.

Ein paar Gedanken zum Schluss:

Wie du siehst, es spielt absolut keine Rolle WO das Fotoshooting stattfindet, ob im schlichten Hotelzimmer, einem Konferenzraum oder bei der Braut zuhause.

Das Internet ist voll von furchtbaren Boudoirbildern in luxuriösen Locations. Das bestätigt nur wie unwichtig die Umgebung ist, auf deine Ideen und die Umsetzung kommt es an.

Steigere dein Können und dein Wissen, für mehr Erfolg in der Fotografie!

Schlagwörter: , ,