Bridal Party: Ladies Runde

Was genau ist eine Bridal Party? Dieser Trend kommt, wie kann es auch anders sein, aus England und den USA. Fotografiert wird das Brautpaar und deren Gefolgschaft, in Form von Bridesmaids und Groomsmen.

Meistens ziehen sie nach der Zeremonie gemeinsam durch den Park oder durch die City und haben dabei jede Menge Spaß, die Aufgabe der Fotografen ist die Augenblicke als Reportage festzuhalten.

Zum Ablauf gibt es keine festen Vorschriften. Sollte sich mal der Zeitplan verschieben oder doch zu stressig werden, fällt der Umzug quer durch die City zwar ins Wasser doch bleiben dir immer noch die schönen Gruppenbilder.

Falls du noch nicht das Vergnügen hattest, eine Bridal Party bildlich festzuhalten, so haben wir ein paar Tipps für dich.

Gruppenfotos mit den Bridesmaids

In den nächsten Jahren dürfen wir uns auf so einige Trends aus der Hochzeitsbranche freuen. Es wird bunter, fröhlicher, und kostspieliger warum auch nicht, schließlich ist es der schönste Tag für das Paar!

Mit Braut und ihren Mädels lassen sich so einige wunderbare Aufnahmen umsetzen. Dabei spielt die Anzahl der Personen absolut keine Rolle für das schöne Ergebnis, selbst mit zwei bekommst du umwerfende Bilder.

 

5 Tipps für schöne Aufnahmen mit Braut,
Trauzeugin und Brautjungfern

 

1. Positioniere alle Mädels neben einander, sie halten ihre Sträuße direkt vor dem Gesicht nur die Augen sind sichtbar. So eine Bildidee ist einfach umzusetzen und verspielt zugleich. Das lockert jede Situation erst recht, wenn sich alle etwas unwohl vor der Kamera fühlen.

2. Bei der zweiten Aufnahme werden Sträuße zum Bauch gesenkt für strahlende Portraits der Mädels.

3. Lass sie alle gemeinsam mehr Spaß haben und z.B. von links nach rechts drehen und einander anstrahlen, nach wenigen Augenblicken brechen sie in lautes Gelächter aus das sorgt für weitere Motive, sei wachsam!

4. Alle Mädels in die Badewanne, natürlich mit Prosecco! Der Rest geschieht von selbst, du musst nur noch draufhalten und natürlich das Licht beachten. Bei seitlichen Licht bekommen Bilder mehr Kontrast, schließ die Blende für mehr Tiefenschärfe und weniger Streulicht.

Kleiner Tipp: Stell dich auf einen Stuhl oder einen Hocker, denn von oben sehen alle schlanker aus!

5. Mit dem Bräutigam an Bord: Gruppe wird leicht seitlich positioniert. Beginne von der Mitte aus, indem du das Brautpaar zu einander drehst. Brautjungfern kommen jeweils links und rechts an die Seiten, auf diese Weise wirken alle gleich schlanker da sie nicht frontal zur Kamera gedreht sind.

Wichtig: Ellbogen der Mädels bilden leichte Dreiecke, Arme werden nicht durchgestreckt. Das vordere Bein (welches zu dir zeigt)  wird im Knie gebeugt, das macht noch mal eine schmale Hüfte.

Brautpaar darf sich natürlich küssen!  Als Resultat bekommst du ein emotionales Foto, denn sobald das Brautpaar sich küsst müssen grundsätzlich ALLE lächeln!

Möchtest du mehr Sicherheit während einer Hochzeitsreportage?

Wie wäre es mit einer Ideensammlung + Anleitung zur Umsetzung für unterwegs, direkt auf dem Handy!

Für genau solche Situationen haben wir einen Spicker für das Handy erfunden!  Unseren Smartphone Spicker gibt es in zwei Ausführungen:

 

VORTEILE vom Smartphone Spicker:

▶ Zahlreiche Tipps, für mehr Sicherheit

▶ Bequem Inspirationen finden

▶ Nur für dich sichtbar

Bei jedem Tagespunkt checkst du schnell, ob du auch an alles gedacht hast. Von Details der Braut beim Getting Ready über Must Haves der Gruppenfotos oder Inspirationen zum Paarshooting. Mit ihm bist du für alles gerüstet!

 

Habe viel Spaß bei deiner nächsten Bridal Party!

Schlagwörter: , ,